Stahlpreisindex
Stahl-News
Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte (Inlandsabsatz) nach dem Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2009 (GP 2009)
Statistisches Bundesamt,
Lange Reihen der Fachserie 17, Reihe 2, 01/2016

Infos auf Seite 93

  • Hamburger Branchennetzwerk koordiniert Wasserstoffwirtschaft
    von Marvin Bender am 23. Februar 2021 um 10:00

    Die städtische Netzwerkagentur Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) biete künftig auch Vernetzungs- und Informationsmöglichkeiten für die Wasserstoffwirtschaft. So werde das gerade entstehende Netzwerk für grünen Wasserstoff von Beginn an in die mehr als 190 Mitglieder vertretende Agentur integriert. Eine Allianz von Unternehmen plane beispielsweise bereits den Aufbau einer Wasserstoffproduktion am Standort des ehemaligen Steinkohlekraftwerks Moorburg, die The post Hamburger Branchennetzwerk koordiniert Wasserstoffwirtschaft first appeared on stahl-online.de.

  • China ruft USA zu konstruktivem Dialog auf
    von Marvin Bender am 23. Februar 2021 um 9:57

    In der aktuellen Phase der Neuorientierung zwischen China und der US-Regierung unter Joe Biden habe China zur Wiederaufnahme eines konstruktiven Dialogs mit Washington aufgerufen. Wie Chinas Außenminister Wang Yi in einer Rede anlässlich eines Politikforums in Peking betonte, gebe es gute Aussichten für eine verstärkte Kooperation auf den Gebieten des Klimawandels und der Corona-Pandemie. Zugleich The post China ruft USA zu konstruktivem Dialog auf first appeared on stahl-online.de.

  • Rohstahlproduktion in Deutschland im Januar 2021
    von Marvin Bender am 22. Februar 2021 um 10:00

    In Deutschland wurden zum Jahresbeginn 3,3 Mill. t Rohstahl produziert. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat hat die Stahlerzeugung um 6 % zugenommen. Damit hat die Erzeugung wieder den Durchschnittswert von 2019 erreicht, bewegt sich aber weiterhin auf einem relativ niedrigen Niveau. (PM WV Stahl und reuters.com 19.02.21) The post Rohstahlproduktion in Deutschland im Januar 2021 first appeared on stahl-online.de.

  • Industrieunternehmen fordern verlässliche Klimaschutzpolitik
    von Marvin Bender am 22. Februar 2021 um 9:58

    Die Berliner Denkfabrik Agora Energiewende fordere zusammen mit der Stiftung 2° und der Unternehmensberatung Roland Berger eine zupackendere und langfristig berechenbare Klimaschutzpolitik. Als Ergebnisse eines Industriedialogs mit 17 Unternehmen der energieintensiven Industrien legen die Beteiligten jetzt in einem 35-seitigen Papier dar, wie ein verlässlicher Rahmen für die Dekarbonisierung am Standort Deutschland aussehen sollte. Wichtige Instrumente, The post Industrieunternehmen fordern verlässliche Klimaschutzpolitik first appeared on stahl-online.de.

  • Europa will Führung bei Wasserstoff-Mobilität
    von Marvin Bender am 22. Februar 2021 um 9:57

    23 EU-Mitgliedstaaten hätten bislang ihre Beteiligung zugesagt, um Europa führend beim Einsatz von Wasserstoff für Mobilität und Transport zu machen und hierfür Fördergelder in Höhe von insgesamt 46 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Mit dem informell „Wasserstoff-Airbus“ genannten und von der deutschen Bundesregierung koordinierten Projekt solle die gesamte Wertschöpfungskette – von der industriellen Produktion von The post Europa will Führung bei Wasserstoff-Mobilität first appeared on stahl-online.de.

  • IG Metall will 4 % mehr für Stahlbeschäftigte
    von Eva Ramrath am 19. Februar 2021 um 10:49

    Die Bezirksleitung der IG Metall in NRW werde in der anstehenden Tarifrunde Stahl ein Volumen von 4 % fordern, das zur Stärkung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen sowie zur Finanzierung von Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung eingesetzt werden könne. Außerdem sollen die Tarifverträge zu Altersteilzeit, Einsatz von Werkverträgen und Jobsicherung für die 70.000 Beschäftigten verlängert werden. Der Arbeitgeberverband The post IG Metall will 4 % mehr für Stahlbeschäftigte first appeared on stahl-online.de.

  • Neue EU-Handelsstrategie
    von Eva Ramrath am 19. Februar 2021 um 10:45

    Die EU-Kommission habe gestern eine Handelsstrategie vorgelegt, nach der künftig Umwelt- und Klima­schutz sowie der Schutz von Menschen­rech­ten in neuen Handels­ab­kom­men besonders berücksichtigt werden sollen. Die EU wolle u.a. im Handel mit der G-20-Gruppe das Ziel fest­schrei­ben, die CO2-Emis­sio­nen auf null zu redu­zie­ren, so EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis. Außerdem wolle man seine Handelsinteressen gegenüber den USA The post Neue EU-Handelsstrategie first appeared on stahl-online.de.

  • Studie: grüner Wasserstoff bis 2030 konkurrenzfähig
    von Eva Ramrath am 18. Februar 2021 um 11:12

    Grüner Wasserstoff könnte bis 2030 in einigen Regionen der Welt für 1,15 € je Kilogramm hergestellt werden. Zu diesem Ergebnis komme eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung McKinsey in Zusammenarbeit mit Hydrogen Council, einem Zusammenschluss von 109 global tätigen Unternehmen. Klimaneutraler grüner Wasserstoff könne demnach in einigen Jahren gegenüber grauem Wasserstoff, bei dessen Herstellung CO2 anfalle, The post Studie: grüner Wasserstoff bis 2030 konkurrenzfähig first appeared on stahl-online.de.

  • Ruhrgebiet und Lausitz setzen auf Wasserstoff
    von Eva Ramrath am 18. Februar 2021 um 11:07

    Ehemalige Kohleregionen wollen künftig in der Wasserstofferzeugung eine wichtige Funktion einnehmen. So habe beispielsweise NRW vor kurzem eine eigene „Wasserstoff Roadmap“ vorgestellt. Im Ruhrgebiet könnte demnach das „Wasserstofflabor Ruhr“ entstehen, in dem innovative Technologien im Bereich der Elektrolyse umgesetzt, getestet und validiert werden könnten. Das Ruhrgebiet sei sehr gut aufgestellt, um beim Aufbau der Wasserstoffwirtschaft The post Ruhrgebiet und Lausitz setzen auf Wasserstoff first appeared on stahl-online.de.

  • Reformpläne der neuen WTO-Chefin
    von Eva Ramrath am 18. Februar 2021 um 11:07

    Die Welthandelsorganisation (WTO) habe u.a. die Aufgabe, Subven­tio­nen zu untersuchen, die den Wett­be­werb unter­gra­ben und unglei­che Wett­be­werbs­be­din­gun­gen schaffen. Denn das multi­la­te­ra­le Handels­sys­tem solle faire, trans­pa­ren­te und glei­che Wett­be­werbs­be­din­gun­gen bieten, so die neue Generaldirektorin der Organisation Ngozi Okonjo-Iweala in einem Interview. Sie erwarte, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Biden einen größe­ren Willen gebe, Proble­me zu The post Reformpläne der neuen WTO-Chefin first appeared on stahl-online.de.

Adresse

Stahlhandel Schaller GmbH
Bexbacherstraße 79
66424 Homburg
Fon: 06841/7001-0
Fax: 06841/7001-16
info@stahlhandel-schaller.de

Adresse

Standort Bruchsal
Draisstraße 12
76646 Bruchsal
Fon: 06841/7001-0
Fax: 06841/7001-79